ELK Kisslegg

Archiv
Gewerbegebiete "Last oder Segen" PDF  | Drucken |
Freitag, 11. März 2011 um 21:11 Uhr

Am Montag 14.03.2011 findet eine kommunalpolitische Veranstaltung der Mittelstands- u. Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Baden-Württemberg in Kißlegg statt. Das Thema lautet:

Gewerbegebiete in der Gemeinde "Last oder Segen"

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 02. Mai 2014 um 10:59 Uhr
Weiterlesen...
 
Es bleibt weiterhin laut! | Drucken |
Freitag, 04. Februar 2011 um 22:12 Uhr

Waltershofen bleibt weiterhin über das Maß hinaus verlärmt!
Der Ortschaftsrat Waltershofen hatte Ende 2010 eine Geschwindigkeitsbe- schränkung beim Regierungspräsidium Tübingen gefordert, welche im Januar 2011 abgelehnt wurde.
Wie schon im Dezember 2010 in der SZ berichtet, sind die rechtlichen Mittel ausgeschöpft, da mit der Errichtung des Lärmschutzwalls die Schutzmaßnahmen seitens des Landes erbracht sind.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 02. Mai 2014 um 11:04 Uhr
Weiterlesen...
 
W. Bachmann gibt Mandat ab PDF  | Drucken |
Freitag, 24. Dezember 2010 um 23:54 Uhr

Werner Bachmann gibt zum 1. Januar 2011 sein Mandat als Gemeinde- und Ortschaftsrat ab.
Er wechselt zu Gemeindeverwaltung Kißlegg. Er bliebt weiterhin Ortsvorsteher in Waltershofen.
Nachrücker im Ortschaftsrat ist Horst Schneider und Jo Kappler im Gemeinderat Kißlegg, beide sind von der CWV (Christliche Wählervereinigung).
Es rücken immer die Kandidaten aus der gleichen Partei bzw. Wählervereinigung nach, nicht der/die mit dem nächsthöchsten Stimmenanteil.
Wir wünschen den neuen Mandatsträger eine erfolgreiche Arbeit im Sinne der Bürger.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 02. Mai 2014 um 11:06 Uhr
 
Infoveranstaltung "Wilde Argen" PDF  | Drucken |
Sonntag, 21. November 2010 um 15:06 Uhr
Die Stiftung „Wilde Argen“ lädt zum Vortrag
am 6. Dezember 2010 um 20.00 Uhr
im Gasthaus Baumgarten in Wangen/Allg. ein.

Liebe Freunde des Allgäus und der Natur,
seit vielen Jahren versuchen immer wieder engagierte Personen, denen der Naturraum des Allgäus, im speziellen die verbliebenen noch naturnahen beiden Täler der Oberen und Unteren Argen in ihrem einzigartigen Zustand des „wilden voralpinen Flußes“ zu schützen. Vielfältige Aktivitäten sind hierzu schon gelaufen. Pläne und Überlegungen liegen in den Schubladen der Planer und Behörden.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 02. Mai 2014 um 11:00 Uhr
Weiterlesen...
 
Stiftungsgründung Schutzgemeinschaft Argentäler (SGA) PDF  | Drucken |
Samstag, 25. September 2010 um 10:37 Uhr

Die Stiftung hat das Ziel, sich besonders der weiteren Entwicklung des Naturschutzes in den beiden Tälern der Oberen- und Unteren Argen zu widmen.
Die Idee hierzu ist aus der SGA heraus entstanden und kann nun mit der Gründung der Stiftung nach ca. 2 Jahren vorbereitender Arbeit erfolgreich umgesetzt werden.
Die Aufgaben und Ziele, die sich die Stiftung gegeben hat, kann aus dem im Anhang befindlichen PDF-Flyer entnommen werden.
Die beiden Argentäler, welche z.Zt. noch einen wertvollen Beitrag im Fundus der allgäuer Naturschätze bilden, sind durch zahlreiche geplante (und schon realisierte) Eingriffe akut gefährdet.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 02. Mai 2014 um 11:02 Uhr
Weiterlesen...
 


Seite 6 von 8

Herzlich Willkommen

Gasthaus Deutsches Haus

Benedikt-Reisacher-Str. 6
88353 Kißlegg/ Waltershofen
Inh. Fam. W. Harlacher
Telefon: 07563 9150780

Landhof Riehlingshöhe

Der Ferienhof Riehlungshöhe
Familie Spiess
Riehlingshöhe 3

88353
Kißlegg

SOLAWI Baldenhofen

Baldenhofen 4
88260 Argenbühl

Harlacher GmbH

Ihr Partner für Erd-
arbeiten u. Betonlieferung
Werner Harlacher
Gamsweg 8, 8353 Kißlegg
Tel. 07563/1705

Statistiken

OS : Linux i
PHP : 5.6.40
MySQL : 5.7.42-log
Zeit : 20:57
Caching : Deaktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1
Beiträge : 136
Weblinks : 10
Seitenaufrufe : 1052390

Kontaktdaten

Entwicklung Lebensraum
Kißlegg (ELK) e. V.
Gamsweg 9 - 88353 Kißlegg-Waltershofen
Fon: +49 (0) 7563/92463
Fax: +49 (0) 7563/92464
Email: poststelle(at)elk-kisslegg.de
You are here  : Home Archiv